Geräucherte Ente im Ganzen mit Ahorn-Bourbon-Glasur

Diese geräucherte ganze Ente ist das perfekte Herzstück für Ihr Festtagsessen.

Ente ist zart und saftig, wenn sie richtig zubereitet wird, und sie hat mehr von einem “Anlass” als Huhn.

Ente wird traditionell im Ofen gebraten, aber dieses Rezept für geräucherte ganze Ente hebt die Aromen mit einem rauchigen Finish und einer Ahorn-Bourbon-Glasur, die den Rauchgeschmack perfekt ergänzt, auf die nächste Stufe.

Wie Sie Ihre Ente auswählen

Wie Hühnchen wird auch Ente im Ganzen oder in Teilstücken wie Brust, Flügel und Keulen verkauft. In den Geschäften finden Sie meist ganze Enten und Entenbrüste.

Für dieses Rezept haben wir eine Pekin-Ente von Maple Leaf Farms verwendet. Die Enten werden in einer frei zugänglichen, käfigfreien Umgebung aufgezogen und es werden keine Wachstumshormone oder Antibiotika verwendet. Sie haben einen milden Geschmack und sind recht fleischig, so dass sie sich hervorragend zum Braten oder Räuchern eignen.

Ich empfehle Ihnen, ein Tier zwischen 4 und 6 Pfund zu suchen, mit fleischigen Brüsten und fester Haut.

Wenn Sie eine gefrorene Ente kaufen, sollten Sie ihr vor dem Kochen etwas Zeit zum Auftauen im Kühlschrank geben.

Ähnlich wie bei einem Truthahn sollten Sie für jedes Pfund Fleisch etwa 4 Stunden einplanen. Wenn Sie also eine Ente von 6 Pfund haben, sollten Sie damit rechnen, dass es etwa 24 Stunden dauert, bis sie im Kühlschrank vollständig aufgetaut ist.

Wie man eine ganze geräucherte Ente zubereitet

1. Stechen Sie in die Haut

Der erste Schritt bei der Vorbereitung Ihrer Ente zum Räuchern ist das Einstechen der Haut an der Brust.

Wenn Sie die Haut einstechen, kann das Fett besser zerfallen und die Haut wird gleichmäßiger gegart. Wir haben einfach mit einem Zahnstocher Löcher in die ganze Brust gestochen.

10001

2. Trockene Salzlake

Unter Trockenpökeln versteht man das Salzen von Lebensmitteln und das Ruhenlassen vor dem Kochen. Die Trockenpökelung kann die gleichen Ergebnisse erzielen wie die traditionelle Nasspökelung und benötigt weniger Platz im Kühlschrank.

Die traditionelle Nasssole ist zwar nach wie vor sehr beliebt, aber das Verfahren hat auch einige Nachteile. Es besteht die Gefahr, dass Ihr Fleisch mit Wasser vollläuft, und es ist schwierig, die Menge des Salzes zu kontrollieren, die in das Fleisch eindringt.

Bei der Trockenpökelung wird die Feuchtigkeit, die bereits im Muskel vorhanden ist, genutzt, um eine Lake zu erzeugen. Das Salz entzieht dem Fleisch die Feuchtigkeit. Im Laufe des Pökelns löst die Feuchtigkeit das Salz auf und es entsteht eine Salzlake. Mit einer trockenen Salzlake haben Sie mehr Kontrolle über den Prozess.

Für dieses Rezept haben wir die Ente mit Koscher-Salz eingerieben, das sich aufgrund seiner dicken Textur perfekt zum Trockenbraten eignet. Es verklumpt nicht wie Kochsalz oder andere feine Salze und lässt sich leicht gleichmäßig auf Ihren Vogel streuen.

10002 1

Die Menge an Salz, die Sie verwenden, hängt wirklich von der Größe des Fleisches ab, das Sie pökeln. Es ist schwierig, ein genaues Maß anzugeben, aber im Wesentlichen wollen Sie den Vogel mit einer dünnen, gleichmäßigen Schicht Salz überziehen.

Legen Sie Ihre Ente dann einfach auf ein Drahtgestell und stellen Sie sie über Nacht (8 bis 12 Stunden) zum Pökeln in den Kühlschrank.

Nachdem die Ente gepökelt wurde, nehmen Sie sie aus dem Kühlschrank, bürsten überschüssiges Salz ab und tupfen sie trocken. Es ist nicht nötig, die Ente in Wasser abzuspülen.

Vor dem Räuchern schneide ich gerne ein paar Äpfel und Orangen in Viertel und stopfe sie in die Höhle der Ente.

10003 1

Sobald der Hohlraum mit Früchten gefüllt ist, binden Sie die Beine einfach mit ein wenig Garn zusammen.

10007

3. Heizen Sie den Smoker auf 275°F

Für dieses Rezept wurde die Ente bei 275°F auf dem Pitboss Pro Series 1600 geräuchert. Wir haben Apfelholz für diesen Koch verwendet, aber jedes Obst- oder Nussholz würde gut funktionieren, Sie wollen nur nichts zu Starkes.

Legen Sie Ihre Ente direkt auf den Rost im Räucherofen. Sie können eine Auffangschale unter die Ente auf dem Räucherofen stellen, um das flüssige Goldfett aufzufangen. Mit Entenfett können Sie die besten Bratkartoffeln zubereiten, die Sie je gegessen haben.

Lassen Sie die Ente bei 275°F etwa 30 Minuten pro Pfund räuchern, rechnen Sie also mit 2 bis 3 Stunden für die gesamte Garzeit. Sie wollen die Ente in der Brust auf 160°F bringen, aber Sie werden die Räuchertemperatur erhöhen, sobald Sie 140°F erreicht haben.

4. Machen Sie die Glasur

Nach etwa 1½ Stunden können Sie die Ahorn-Bourbon-Glasur zubereiten.

10004 1
Geräucherte Ente im Ganzen mit Ahorn-Bourbon-Glasur 15

Nehmen Sie einen kleinen Topf und vermengen Sie die Zutaten für die Glasur. Lassen Sie es köcheln, um sicherzustellen, dass sie gut eingearbeitet sind, und lassen Sie es etwas einkochen.

5. Kurbeln Sie die Temperatur

Sobald die Innentemperatur der Ente nach etwa 2 Stunden etwa 140°F erreicht hat, erhöhen Sie die Temperatur Ihres Räucherofens auf etwa 350°F, um sicherzustellen, dass das gesamte Fett ausfällt.

10005

Jetzt beginnen Sie damit, die Ente mit der Ahorn-Bourbon-Glasur zu bestreichen.

Sie sollten die Ente während des letzten Teils der Garzeit etwa alle 15 Minuten mit der Glasur begießen, bis die Ente eine Innentemperatur von 160°F erreicht hat.

Sobald sie 160°F erreicht hat, legen Sie die ganze Ente unter den Grill, damit die Haut auf allen Seiten schön knusprig wird.

geräucherte ganze Ente

Es wird ein wirklich schönes Mittelstück für Ihre nächste Feier sein.

Verwandte Artikel

Jetzt anfragen

Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir werden so schnell wie möglich antworten.

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir werden so schnell wie möglich antworten.